Browse Month

February 2020

Mit dem Schrittzähler nach Kanada: Sinnvoll oder nicht?

Viele Menschen nehmen nicht nur in den Urlaub einen Schrittzähler mit. Auch auf dem Arbeitsweg liefert ein moderner Schrittzähler interessante Informationen. Schrittzähler sind heutzutage in vielen modernen Smartphones integriert, aber auch in smarten Armbanduhren finden sich Schrittzähler, sowie auch in einigen Spielkonsolen. So ist es bei den etwas älteren NINTENDO Handheld Konsolen nämlich für Kinder möglich, durch Schritte virtuelle Spielmünzen zu gewinnen, mit denen sich in diversen Spielen Items kaufen lassen. Dies ist ein toller Weg, die Kinder dazu zu animieren, nicht die ganze Zeit über nur zu zocken und sich stattdessen draußen an der frischen Luft zu bewegen. Kanada bietet speziell für die Bewegung unter freiem Himmel eine atemberaubende Kulisse und jede Menge Möglichkeiten, den Schrittzähler ordentlich in Gang zu bringen.

Wie finde ich den besten Schrittzähler für meine Outdoor Aktivitäten?

Das Internet ist voll von Kaufberichten und objektiven, wie auch unabhängigen Testberichten. Schrittzähler bieten dabei keine Ausnahme! Die Stiftung Warentest ist eine bekannte, unabhängige Verbraucher Organisation, welche alle möglichen Geräte auf ihre Funktionalität hin prüft, die Sicherheit genau nachschaut und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis überwacht. Die Stiftung Ökotest legt bei Ihren Testberichten ein besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit und eine umweltfreundliche Produktion. Auch die Art der Verpackung und logistische Bedingungen, aber auch das Arbeitsumfeld während der Produktion spielen für Ökotest eine große Rolle. Hier finden interessierte Verbraucher eine ausführliche Analyse zu aktuellen Schrittzählern und erfahren, worauf vor einem Kauf besonders geachtet werden sollte! Erfahren Sie gleich, welches die Schrittzähler Testsieger sind und warum einige Schrittzähler besser sind als andere!

Bei welchen Sportarten liefern Schrittzähler verwertbare Resultate?

Nicht nur bei den auf der Hand liegenden Sportarten wie Laufen, Joggen oder beim Wandern durch Kanada lassen sich Schrittzähler effektiv einsetzen. Auch beim Schwimmen kann ein wasserdichter Schrittzähler wertvolle Informationen zum eigenen Fitnesslevel liefern. Vor allem dann, wenn der Schrittzähler am Handgelenk getragen wird. Beim Rücken- oder Kraulschwimmen zählt ein Schritt dann einem Schwimmstoß – bei geübten Schwimmern also gut einen Meter geschwommener Strecke. Grundsätzlich lassen sich bei vielen Sportarten Schrittzähler dafür einsetzen, das eigene Training zu optimieren und dadurch jedes Work-out zu verbessern. Noch besser wird der Schrittzähler für ein ausgewogenes Training einsetzbar, wenn auch andere Vitalwerte wie die Herzfrequenz oder der Puls gemessen werden können. Diese Daten können dann am besten auf einen Computer übertragen werden, damit sich bei der späteren Analyse Schwachstellen ergeben, wie sich das persönliche Fitnesstraining noch optimieren lässt.

Wie sehen aktuelle Schrittzähler aus, die es im Internet günstig zu kaufen gibt?

Schrittzähler lassen sich, ebenso wie kompakte Fitness Tracker, zum Beispiel einfach am Handgelenk tragen. Wer dies beim Joggen aber nicht mag, kann sich eine flexible Oberarm-Binde kaufen, in welcher sich der Schrittzähler ganz einfach verstauen lässt. Auf diese Weise sind nicht nur die Hände beim Laufen frei, sondern auch die Handgelenke. Diese erwärmen sich bei sportlicher Aktivität besonders stark, sodass es unter einem Kunststoff-Schrittzähler häufig zu einer vermehrten Schweißbildung kommt. Dies kann während des Sports unangenehm sein.

Andere Schrittzähler lassen sich wie eine Kette um den Hals tragen oder einfach in die Hosen- oder Jackentasche stecken. Je nach dem Umfang den Funktionen eines Schrittzählers können diese Fitness Tracker überaus kompakt sein, auch in anderen Geräten sind oftmals Schrittzähler integriert. Wer die gesammelten Daten schnell auf einen Computer übertragen können möchte, um später zutreffende Rückschlüsse über das eigene Trainingsverhalten ziehen zu können, sollte darauf achten, dass der Schrittzähler über eine Drahtlosverbindung verfügt. Das kann zum Beispiel Bluetooth sein, einige Schrittzähler lassen sich jedoch auch über das eigene WLAN Netz ansprechen und auslesen.

Den Schrittzähler mit den sozialen Netzwerken verbinden

Ein besonderer Clou für gesundheitsbewusste Sportler kann es sein, wenn der neue Schrittzähler die gesammelten Werte direkt mit den eigenen sozialen Netzwerken teilt. Gerade, wenn man selbst in einer Sport-Gruppe aktiv ist, kann dies für alle Teilnehmer ein ganz besonderer Push an Motivation sein, wenn sie selbst an diesem Tag noch nicht so aktiv gewesen sind. Anders herum kann es einen selbst natürlich auch dazu anregen, sich wieder etwas mehr zu bewegen, wenn man sieht, dass alle anderen mit ihren Schrittzählern in der Natur unterwegs sind.